Preise und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Yoga:

 

10er Karten

129,- Euro - 12 Wochen gültig, 75 Minuten

145,- Euro - 1 Jahr gültige, 75 Minuten

129,- Euro Yoga für Schwangere, 75 Minuten, 16 Wochen gültig

 

Einzelne Stunden/ Probestunde

15,- Euro, 75 Minuten

 

Klangschalenentspannung

15,- Euro, 55 Minuten

für Karteninhaber 10,- Euro

 

Privatstunden

85,- Euro für 90 Minuten plus Anfahrt

65,- Euro für 60 Minuten plus Anfahrt

 

10er Karten Krankenkassenkurs

149,-, 90 Minuten, 12 Wochen gültig

 

Teilnahmebedingungen für Yogastunden:

 

1. Ein Kaufvertrag mit Nadine Huss und dem Kunden kommt mit Bezahlen einer 10er Karte/einer Einzelstunde zustande und bedarf keiner schriftlichen Bestätigung. Er ist verbindlich. 

 

2. Die Gültigkeit einer 10er Karte beginnt mit Bezahlung und endet entsprechend der gekauften Laufzeit. 

 

3. Es gibt keine Verpflichtung seitens Nadine Huss zum Ersatz der Karte oder Rückerstattung des Kaufbetrags, auch nicht einzelner Stunden, bei Verlust oder Überschreiten der Gültigkeit. Unterrichtsstunden können innerhalb der Gültigkeit einer 10er Karte genommen werden. 

 

4. Vor dem Ende der Gültigkeit hat der Kunde die Möglichkeit eine Karte mit der Laufdauer 16 Wochen gegen Aufpreis von 16,- Euro auf 1 Jahr zu verlängern. Hierfür reicht auch die Erklärung per email aus. 

 

5. Sollten Stunden aufgrund von Abwesenheit durch Nadine Huss ausfallen, so kann auf die anderen Stunden, sofern angeboten ausgewichen werden. Nur im Falle, dass eine ganze Woche ausfällt oder keine weiteren Stunden angeboten werden, wird eine 10er Karte um den jeweiligen Zeitraum verlängert.

 

6. Die Karte ist bei jedem Besuch vorzulegen, ansonsten erfolgt Einlaß nur unter Vorbehalt. 

 

7. Stornierung:

Die Buchung eines Krankenkassenkurses ist verbindlich. Eine Stornierung nach Buchung eines Kurses (=Überweisung) ist unter folgenden Bedingungen möglich: Bei Stornierung eines Kurses bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn wird die Kursgbebühr abzüglich einer Stornopauschale von €25,- zurückerstattet. Bei einer späteren Stornierung von 13 bis einen Tag vor Kursbeginn wird die Kursgebühr abzgl. einer Stornopauschale von €50,- zurückerstattet. Ein Rücktritt ab dem Tag der ersten Stunde ist nicht möglich. Diese Bedingungen gelten ausschließlich für Krankenkassenkurse. 

Die Betätigung für die Krankenkasse erhalten Sie am letzten Kurstag.

 

10er Karten können nach dem Kauf nicht storniert werden. Es kann nicht vom Vertrag zurück getreten werden. 

 

8. Eine Übertragung von Kursplätzen ist nur nach Rücksprache mit Nadine Huss möglich. 

 

9. Bei körperlichen Beschwerden/Einschränkungen/Schwangerschaft klärt der Kunde mit einem Arzt, ob und welche Übungen geübt werden dürfen. Grundsätzlich sind die Yogastunden für den gesunden Menschen ausgerichtet. 

 

10. Haftung:

Nadine Huss übernimmt keinerlei Haftung bei Beschädigung von Eigentum oder Verletzungen des Körpers, die während des Aufenthalts bei Nadine Huss entstehen. 

Die Entscheidung und Verantwortung, welche Übungen tatsäschlich geübt werden obliegt dem Kunden. Entscheidet sich der Kunde eine Übung auszuführen ist den Anweisungen des Lehrers exakt zu folgen, für Nichtbeachten der Anweisungen übernimmt Nadine Huss keinerlei Haftung. 

 

11. Der/die Teilnehmer/in ist damit einverstanden, dass Fotos für den Onlineauftritt von Nadine Huss gemacht werden. Er/Sie tritt alle Rechte bzgl. der Fotos an Nadine Huss ab. 

 

12. Bei Kauf einer 10er Karte/ eines Krakenkassenkurses akzeptieren Sie diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich. 

 

Preise Kinesioloie

100,- Euro für 60 Minuten

25,- Euro für jede weitere angefangenen 15 Minuten

 

65 ,- Euro für Jugendliche, ALG II oder SGB XII Bezieher, niedriges Einkommen, entsprechend 15,- Euro für jede weitere angefangen 15 Minuten

 

 

 

Teilnahmebedingung für eine kinesiologische Sitzung:

 

Kinesiologie gehört in den Gewerbebereich der Humanenergetik und ist eine Hilfestellung zur Erreichung körperlicher und energetischer Ausgewogenheit.
Eine kinesiologische Sitzung ist keine Heilbehandlung im schulmedizinischen oder therapeutischen Sinne und stellt im gegebenen Fall keinen Ersatz für eine solche dar.
KinesiologInnen stellen keine Diagnosen und verschreiben keine Medikamente. Sie sind nicht befugt zu beurteilen, ob und wann ein Klient einen Fach-Spezialisten aufsuchen sollen, noch raten sie davon ab. Dasselbe gilt für die Einnahme von Medikamenten.
Das Arbeiten an Körper- und Gesundheitsthemen nach vorheriger ärztlicher Abklärung steht dem nicht entgegen und dient der Unterstützung der körpereigenen Selbstheilungskräfte.
Kinesiologie ist eine partnerschaftliche Methode. Die Verantwortung bleibt immer beim Testpartner (Klienten). Die Basis jeder partnerschaftlichen Zusammenarbeit ist Respekt.

KinesiologInnen unterliegen der Schweigepflicht. Die Sitzung ist geschützter Raum!

Es wird darauf hingewiesen, dass der Konsum von Alkohol, Drogen oder anderer bewusstseinsverändernder Substanzen das Ergebnis des Muskeltests beeinflusst. Unter solchen Voraussetzungen ist ein kinesiologisches Arbeiten nicht sinnvoll und nicht möglich. Es liegt daher im Interesse und in der Verantwortlichkeit des Klienten, in entsprechender arbeitsbereiter Verfassung zur Sitzung zu erscheinen. Anderenfalls wird die Sitzung abgebrochen und zur Gänze ohne Anspruch auf Ersatz in Rechnung gestellt.

Termine werden telefonisch oder persönlich vereinbart und sind verbindlich. Im Krankheits- oder Verhinderungsfall ist der Termin rechtzeitig telefonisch abzusagen, d.h. mindestens 48 Stunden vorher, bzw. zu verschieben. Bei einer kurzfristigen Verhinderung (ab 48 Stunden vor Termin) fällt eine Stornogebühr von 20 ,- Euro an. Ab 24 Stunden vorher fällt eine Stornogebühr von 40,- Euro an. Versäumte Sitzungen ohne Absage werden vollständig in Rechnung gestellt. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Ersatz.
Bei akuter gesundheitlicher oder psychischer Verfassung ist die Wirkung kinesiologischer Anwendungen nicht einschätzbar und daher möglicherweise nicht angeraten.

 

Eine Sitzung dauert ca. 60 Minuten und kostet € 100,- . Jede weiteren angefangenen 15 Minuten kosten 25,- Euro. Der Betrag ist im Anschluss an die Sitzung bar zu bezahlen.

 

         EIN KINESIOLOGE / EINE KINESIOLOGIN

- unterstützt, was in der Person vorhanden ist

- stellt keine Diagnosen im medizinischen Sinn

- sieht sich als BegleiterIn, um den Weg des Klienten zu unterstützen

- fokusiert nicht auf die Pathologie, sondern auf das Potential

- erkennt an, dass der Muskeltest eine Aussage ist, die Denken und 

  Fühlen nicht ersetzt

- geht davon aus, dass die Energie durch Auflösen der Blockaden der

  Person balanciert wird und dadurch die Selbstheilungskräfte angeregt

  werden

 

Der Klient versteht, dass ganzheitliche Energetiker weder Arzt oder Therapeut sind, noch Diagnosen und/oder Verschreibungen vornehmen werden, noch psychologisch beraten dürfen. Falls sie unterstützende Empfehlungen aussprechen, obliegt es der Verantwortung des Klienten diesen nachzukommen. Der Klient versteht, dass er falls er ein spezifisch medizinisches Problem hat, einen Arzt oder einen Spezialisten aufsuchen soll. Der Klient bekräftigt, dass er keinerlei gesundheitliche Probleme hat, die seiner Fähigkeit muskelgetestet zu werden, bzw. Körperübungen durchzuführen zuwiderlaufen.
Der Klient übernimmt die Verantwortung für sein Leben, seine Entscheidungen, seine Gesundheit, seine Entwicklung und die Umsetzung der in der Sitzung bearbeiteten Themen im Alltag.

 

Stand März 2017

 

Hier finden Sie uns

Nadine Huss
Usambarastraße 10 
81827  München

Händelstr.1

81675 München

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 177 260 85 51

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Schön und entspannt mit Hatha Yoga und Kinesiologie - gönnen Sie es sich! © Nadine Huss